Internet Of Things

Das „Internet der Dinge“ (kurz IoT) bezieht sich auf ein wachsendes Netzwerk von physischen Objekten, die mit Sensoren, Software und Kommunikationstechnologien ausgestattet sind. Diese „Dinge“ sind für den Zweck der Verbindung und des Datenaustauschs mit anderen Geräten über das Internet konzipiert. Es wird erwartet, dass das IoT bis 2025 einen wirtschaftlichen Einfluss von mehr als 6 Billionen Dollar haben wird. Intelligente und vernetzte Geräte werden wichtige Branchen in Design, Entwicklung und Produktion revolutionieren. Maßgeschneiderte Software und Anwendungen verbinden sich mit intelligenten IoT-Geräten. Dazu gehört in der Regel die Speicherung der großen Datenmengen in einer Cloud, um automatische Visualisierungen und Erkenntnisse zu generieren.

Wertversprechen

Wir verbinden Ihre Anwendungen, Dienste, Geräte und Anlagen mit dem Internet of Things und sorgen dafür, dass sie Teil eines innovativen Business-Ökosystems werden.

Smart Industry

Wir bieten digitale Erweiterungs- und Onboarding-Strategien für Ihre Anlagen und verbinden Legacy-Geräte mit dem Internet der Dinge. Diese Lösungen ebnen Ihrer Fabrik den Weg in die Industrie 4.0 und ermöglichen die Automatisierung und das Management an jedem Ort.

Smart Home

Die Hausautomation wird von einem vielfältigen Markt versorgt. Wir entwickeln Interoperabilitätslösungen für einheitliche Schnittstellen und Anwendungen, die mit Automatisierungssystemen verschiedener Hersteller zusammenarbeiten.

Analyse & Visualisierung

Gewinnen Sie maximale Erkenntnisse aus Ihrer IoT-Lösung über interaktive Dashboards und Berichte. Wir fügen Ihren Daten bereits bei der Generierung Semantik auf Basis von oneM2M-Standards und Ontologien hinzu. Dies hebt Ihre Produkte von der durchschnittlichen Data-Mining-Anwendung ab und ist die optimale Vorbereitung für jede Machine-Learning-Technologie.

oneM2M

Wir bieten Expertise in globalen Standards für Interoperabilität. oneM2M (www.onem2m.org) stellt eine Suite international anerkannter Standards dar, die auf offenen Schnittstellen und modernsten Sicherheits- und Datenschutztechnologien basieren. Sie unterstützt die semantische Organisation von Daten in benutzerdefinierten Datenmodellen, Store/Publish/Notify- und Remote-Management-Funktionen sowie deren Validierung durch Konformitätstests.